5 Wege, im Internet reich zu werden

Das Internet hat unsere Welt verändert. Und viele Menschen reich gemacht. Hier zeigen wir euch die fünf besten Wege, im Netz Geld zu verdienen.

Wenn du im Internet Geld verdienen willst, kannst du die auf mehreren Wegen tun. Allerdings sei an dieser Stelle vorweggenommen, dass keiner der Wege geeignet ist, um innerhalb kürzester Zeit Unmengen an Geld zu verdienen, wie es unseriöse Anbieter gerne versprechen. Fallt hier bitte nicht drauf rein!

Vielmehr ist auch hier – wie im richtigen Leben auch – eine Menge Fleiß und Arbeit erforderlich, um am Ende des Tages wirklich viel Geld zu verdienen. Fakt ist aber auch, dass jeder dieser Wege das Potenzial dazu hat, dich reich zu machen. Das unterscheidet diese Methoden vom herkömmlichen „nine to five Job“.

Die folgende Top-5-Liste ist natürlich nicht als vollständige Liste zu verstehen, sondern es gibt neben diesen Möglichkeiten noch viele weitere Strategien im Netz. Allerdings sind diese fünf besonders vielversprechend und haben sich über lange Zeit bewährt und entsprechend vielen Menschen zu einem guten Einkommen verholfen.

Affiliate Programme

Affiliate Programme heißt Produkte von anderen zu verkaufen
Bild: Pixabay

Beim Affiliate Marketing handelt es sich um ein Konzept, bei dem Produkte einer anderen Website gegen Provision verkauft werden. Die meisten großen Online-Händler bieten entsprechende Partnerprogramme an. Natürlich auch der Branchenprimus Amazon.

Einige Portale bieten einen guten Überblick über verfügbare Partnerprogramme mit kleineren Händler, was ebenfalls interessant sein kann. Je nach Produkt und Händler kann die Provision sehr hoch sein. Während Amazon seinen Partnern Provisionen von maximal 15% anbietet, können bei anderen Händlern bis zu 50% Provision eingestrichen werden. Der große Vorteil ist hier sicherlich, dass du kein klassischer Verkäufer sein musst.

Alles was du brauchst, ist eine sehr gut besuchte Internetseite, die per personalisiertem Link auf die Produkte verlinkt, die du verkaufen möchtest. Empfehlenswert ist es, sich für eine bestimmte Zielgruppe zu entscheiden, um möglichst viel zielgerichteten Traffic zu erreichen und damit hohe „Conversion-Rates“ zu erzielen.

Professionell Casino spielen

Wer Pokern kann, kann im Internet spielend Geld verdienen
Bild: Pixabay

Was zunächst schräg klingen mag, kann sich zu einem lukrativen Geschäftsmodell entwickeln. Es ist empfehlenswert, sich zunächst auf deutsche Online Casinos zu konzentrieren, denn insbesondere bei den großen Anbietern sind die Einzahlungen stets sicher und die Casinos arbeiten vertrauenswürdig. professionelle Casinospieler konzentrieren sich zumeist auf ein bestimmtes Spiel.

Dabei ist es wichtig, sich vorab intensiv mit dem Spiel zu befassen, Regeln, Taktiken und Setz-Strategien zu kennen. Dann lässt sich auch dieses Hobby zu einem guten Geschäftsmodell entwickeln.

Das Wichtigste ist hierbei sicherlich, die Gier unter Kontrolle zu behalten, wenn man mal auf einer Erfolgswelle schwimmt. Mit Disziplin, Fleiß und Risikobereitschaft kann sich das professionelle Spielen zu einem Geschäftsmodell entwickeln.

Digitale Produkte herstellen und verkaufen

Für kreative Köpfe kann man eigene Publikationen verkaufen
Bild: Pixabay

Wenn du eher der Schreiber und kreative Kopf bist, kannst du im Internet innerhalb kürzester Zeit zum eigenen Autor und Verleger werden. Empfehlenswert ist es, sich verschiedene Verkaufskanäle zu erschließen. Sinnvoll ist eine gute eigene Homepage, aber auch der Vertrieb über Online Verlage oder Amazon ist problemlos möglich, denn auch hier lassen sich Publikationen problemlos veröffentlichen.

Ebenso wichtig wie die richtigen Vertriebskanäle sind natürlich auch die Themen der Veröffentlichungen. Ideal ist es, wenn du bereits ein Fachgebiet hast, in dem du dich sehr gut auskennst. Wenn dieses weiter ausgebaut und in interessante Themen verpackt wird, lassen sich in relativ kurzer Zeit gute Absatzzahlen erreichen. Sei auch hier am Anfang nicht zu gierig und fange lieber mit günstigeren Beträgen an, um an Bekanntheit zu gewinnen. Dies sollte als Investition in die eigene Person als Marke verstanden werden.

YouTuber werden

Bei Youtube mit dem eigenen Channel Geld verdienen
Bild: Pixabay

Natürlich kann man bei YouTube auch Glück haben. Nämlich dann, wenn man ein Video erstellt, das schnell viral geht und viele Millionen Klicks erzielt. Dies am Anfang zu schaffen ist aber eher Zufall und klappt so gut wie nie. Wenn man zu den großen YouTube-Stars gehören will, ist es deutlich besser, sich innerhalb eines bestimmten Themengebietes zu spezialisieren, einen YouTube-Kanal aufzusetzen und kontinuierlich am Ball zu bleiben, seine Inhalte auf Foren und in sozialen Netzwerken zu bewerben und so weiter. Wenn die Inhalte kreativ, witzig oder spannend sind, lässt sich innerhalb einer überschaubaren Zeitspanne eine Abonnentenbasis aufbauen, von der du bereits leben kannst.

Der Aufbau bereitet eine Menge Arbeit, aber wenn du gut bist, ist das Potenzial sehr groß. Als kleiner Hinweis sei erwähnt, dass der durchschnittliche YouTuber mit 1.000 Klicks rund 1€ verdient. Klingt nicht viel, läppert sich aber und wird bei einem Video mit 1 Millionen Klicks schon 1.000 €. Interessant wird es, wenn du in kurzen Zeitspannen viele erfolgreiche Videos veröffentlichen kannst, die jeweils mehrere hundert Tausend Klicks erreichen.

Produkte über große Portale verkaufen

Ein eigener Webshop als Verkaufsplattform
Bild: Pixabay

Spätestens seit der Globalisierung ist es für jeden relativ einfach, Produkte aus der ganzen Welt zu bestellen und zu verkaufen. Die großen Portale wie Amazon und eBay ermöglichen es, ohne Aufbau eines eigenen Webshops und ohne Werbeausgaben eine große Zahl an potenziellen Kunden zu erreichen. Wenn du es schaffst, Produkte günstig einzukaufen und mit einer guten Gewinnspanne zu verkaufen, wird der Erfolg schneller kommen als du glaubst. Versuche hier, dich nicht auf bekannte und beliebte Kategorien zu konzentrieren, bei denen der Wettbewerb groß ist, sondern suche dir spezielle Nischen.

Wenn du am Anfang nicht zu viel eigenes Kapital binden möchtest, sind günstige Artikel wie Dekorationsartikel, Vogelhäuser, Nussknacker oder andere Kleinteile sicherlich interessant, um erste Erfahrungswerte zu sammeln und zu wachsen. Allerdings lebt dieses Geschäft auch von starken Partnern, bei denen du in der späteren Entwicklung größere Mengen zu sehr günstigen Preisen einkaufen kannst.

Egal für welchen Weg du dich entscheidest, es ist auch im Internet nicht einfach, schnell mal reich zu werden. Es gehört überall viel Arbeit und auch eine gewisse Portion Talent  und Glück mit dazu, um mit einem Online-Business Geld zu verdienen.