FIFA Confederations Cup: Nationalmannschaft minus Bayern

Stell dir vor, die Nationalmannschaft spielt ein Turnier mit nur einem einzigen Bayern-Spieler. Genau das passiert beim FIFA Confederations Cup in Russland.

In der Bundesliga dominieren die Bayern nach Belieben. In der Nationalmannschaft sind sie derzeit nur zweite Wahl.

Der DFB hat den Kader für den FIFA Confederations Cup vom 17. Juni bis 2. Juli 2017 in Russland bekannt gegeben. Große Überraschung: Joshua Kimmich ist der einzige Bayern-Spieler im Team der Youngster.

DFB Kader für den FIFA Confederations Cup in Russland 2017

Tor
12 Bernd Leno 04.03.1992 Bayer 04 Leverkusen
22 Marc-André ter Stegen 30.04.1992 FC Barcelona
1 Kevin Trapp 08.07.1990 Paris Saint-Germain

Abwehr
4 Matthias Ginter 19.01.1994 Borussia Dortmund
3 Jonas Hector 27.05.1990 1. FC Köln
6 Benjamin Henrichs 23.02.1997 Bayer 04 Leverkusen
18 Joshua Kimmich 08.02.1995 Bayern München
2 Shkodran Mustafi 17.04.1992 FC Arsenal
5 Marvin Plattenhardt 26.01.1992 Hertha BSC
16 Antonio Rüdiger 03.03.1993 AS Rom
17 Niklas Süle 03.09.1995 1899 Hoffenheim

Mittelfeld/Sturm
20 Julian Brandt 02.05.1996 Bayer 04 Leverkusen
14 Emre Can 12.01.1994 FC Liverpool
10 Kerem Demirbay 03.07.1993 1899 Hoffenheim
23 Diego Demme 21.11.1991 RB Leipzig
7 Julian Draxler 20.09.1993 Paris Saint-Germain
8 Leon Goretzka 06.02.1995 FC Schalke
21 Sebastian Rudy 28.02.1990 1899 Hoffenheim
19 Leroy Sané 11.01.1996 Manchester City
13 Lars Stindl 26.08.1988 Borussia Mönchengladbach
9 Sandro Wagner 29.11.1987 1899 Hoffenheim
11 Timo Werner 06.03.1996 RB Leipzig
15 Amin Younes 06.08.1993 Ajax Amsterdam

Quelle: DFB