Die AfD hat gefragt, das Internet fragt zurück #AfDfragen

Die Landtagsfraktion der AfD in Sachsen hat der Landesregierung ein paar Fragen vorgelegt. 630, um genau zu sein. Nun fragt das Internet zurück.

afd_anfrage
via Uebermedien

Die sächsische AfD möchte Informationen über Sinn und Zweck des öffentlich-rechtlichen Rundfunks erhalten und hat dafür 630 Fragen an die Landesregierung geschickt. Klar, wer nicht fragt bleibt dumm.

Obwohl, man könnte natürlich auch einfach die entsprechenden Gesetzestexte lesen. Aber das kommt halt irgendwie nicht so Wutbürger-mäßig rüber in den Medien. Und die Landesregierung soll sich ja auch nicht langweilen, ist ja sonst nüscht los in Sachsen.

Aber da das Internet auch ein paar Fragen an die AfD hat, wird der Spieß auf Twitter gerade umgedreht: unter dem Hashtag #AfDfragen stellen die Nutzer ihre Fragen an die AfD. Wir sind auf die Antworten gespannt. In beiden Fällen.

Hier die besten Tweets:

bildschirmfoto-2016-11-24-um-13-24-53

bildschirmfoto-2016-11-24-um-13-23-46

bildschirmfoto-2016-11-24-um-13-22-02