Der Moment, wenn du erfährst, dass du ein reicher Mann bist

Stell dir vor, du erfährst im hohen Alter, dass du dein Leben lang reich warst, ohne es zu wissen. Genau das ist dem alten Ted in der US-Fernsehsendung „Antiques Roadshow“ passiert.

Auch in den USA gibt es die Show „Bares für Rares“ in der alter Krempel vom Dachboden für ein paar Dollar an Antiquitäten-Händler verhökert wird.

Als dieser ältere Herr mit einem alten Teppich die Halle betritt, stockt dem Experten der Atem: es handelt sich um ein extrem rares Navajo-Häuptlingstuch, das vor über 150 Jahren kunstvoll von Hand gewebt wurde und das Ted von seinen Eltern geerbt hatte.

Ein echtes Museumsstück also, das er sein ganzes Leben mit sich herum schleppte, ohne zu wissen, was für einen Wert es hat. Seine Vorfahren waren arme Goldgräber und hatten sonst nicht viel.

Hätte er gewusst, was das Tuch wert ist, wäre der Mann wohl sein Leben lang ein reicher Mann gewesen. Der Experte schätzt den Wert der Decke auf über eine halbe Million Dollar. Kein Wunder ringt der alte Ted um Worte als er von der Neuigkeit erfährt und kämpft mit den Tränen.