Der coolste Blogger der Welt

Kapitän Schwandt nimmt rechten Hetzern den Wind aus den Segeln

Kapitän Schwandt ist Kult. Der 80-jährige Seemann bloggt und legt sich via Social Media mit den neuen Nazis an.

cover_schwandt_klKein Blogger hat so viel Lebenserfahrung wie Kapitän Jürgen Schwandt: 20 Jahre lang bereiste er als Seemann die Weltmeere und hat den Beststeller „Sturmwarnung“ über seine Abenteuer veröffentlicht. 1971 hat er sich der Liebe wegen für ein Leben als Landratte entschieden und wurde Leiter des Wasserzollamtes Hamburg.

Seit einigen Jahren ist er Kolumnist bei der Hamburger Morgenpost, betreut seinen Blog Ankerherz und ein sehr populäres Facebook-Profil.

Dort zeigt er klare Kante gegen AfD, Pegida und Co. und schafft, woran viele Medien derzeit verzweifeln: er gibt Kontra ohne zu beleidigen, er argumentiert statt zu hetzen und sich vom Hass mitreißen zu lassen. Dabei bezieht sich auch auf seine Erfahrung als Zeitzeuge des zweiten Weltkriegs, der als Kind die Luftangriffe miterleben musste.

Es gibt nicht viele Leute, die den rechten Hetzern so wortgewaltig und sturmerprobt die Luft aus den Segeln nehmen können, wie Kapitän Schwandt und alleine dafür gebührt ihm Dank und Respekt. Dass sich die rechte Szene nun auf seinem populären Profil breit macht und ihn beleidigt und bedroht, ist naheliegend.

Doch davon lässt sich der Käptn nicht unterkriegen. Die Weisheit des Alters ist eben unbezahlbar.