David Bowie spricht 1995 über das Internet

Rund 10 Millionen Menschen nutzten im Jahr 1995 das Internet. Hier sprechen Michael Jackson, David Bowie und Moby über das revolutionäre neue Medium.

Vor 20 Jahren stellte MTV das Internet vor und interviewte zahlreiche Künstler. Erstaunlich auch, wie der Beitrag die Virtuelle Realität vorwegnimmt, die heute noch immer eine Zukunftsvision ist, der wir uns aber Stück für Stück nähern.

David Bowie zeigte sich wie immer als Visionär: „Ich habe es eine Weile genutzt, aber dann war ich so gelangweilt von dem ganzen Müll, dass ich es wieder gelassen habe.“

Doch kurze Zeit später, im Jahr 1999, war er einer der ersten Künstler, die das Internet aktiv und konsequent genutzt haben, warnte aber auch vor den Konsequenzen: „Ich glaube das Potenzial, was das Internet unserer Gesellschaft bringen wird ist unvorstellbar, im Guten wie im Schlechten.“