Anzeige: Endloses Musik-Streaming mit Justin Bieber und StreamOn

Spotify, Youtube & Co. kosten euch täglich euer wertvolles Datenvolumen? Schluss damit! In ihrem neuen, starbesetzten Werbespot stellt euch die Telekom die Lösung des Problems vor: StreamOn.

Sponsored Video: StreamOn-Kampagne mit Justin Bieber

„Mein rechter, rechter Platz is leer, da wünsch ich mir den Justin her“ – So oder zumindest so ähnlich könnte auch der Gedankengang der jungen Frau im neuen Telekom-Werbespot geklungen haben. Und selbst wenn nicht: Justin ist zur Stelle.

Sobald die Protagonistin Justin Biebers neuen Song „Friends“ auf ihrem Handy abspielt, sitzt der kanadische Superstar neben ihr. Im Bus, beim Essen, in der Bibliothek – immer und überall wird sie von Justin und seiner Musik begleitet.

Hintergrund der neuen Werbekampagne: Die Telekom möchte ihre neue StreamOn-Funktion vorstellen. Diese ermöglicht es den Kunden unterwegs Musik und Videos auf dem Handy zu streamen, ohne dabei das eigene Datenvolumen zu verbrauchen. Zu den teilnehmenden Partnern gehören bereits jetzt Spotify, Apple Music, Deezer, Netflix, Youtube, Vevo und über 100 weitere Streaming-Anbieter.

Quelle: Telekom
Scheinbar immer an deiner Seite: Justin Bieber (Quelle: Telekom)

Dabei möchte sich die Telekom in diesem Jahr bewusst von klischeebehafteten Weihnachts-Werbungen abgrenzen und stattdessen auf Star-Power setzen. Die erstmalige Zusammenarbeit mit Justin Bieber stieß bei den Fans auf großen Zuspruch und auch der 23-Jährige Teenieschwarm selbst tat bereits seine Begeisterung über das Ergebnis kund:

StreamOn sorgt dafür, dass die Sorge um ausreichendes Datenvolumen endlich der Vergangenheit angehört und ihr endlich wieder unbeschwert und sorglos eure Musik genießen könnt – wann, wo und so viel ihr wollt.

In Zusammenarbeit mit Telekom.